Stricken für Fortgeschrittene
Vorherige Anleitung: Stickideen – Für Fortgeschrittene
mehr erfahren...
Nächste Anleitung: Süße Muffins aus Wolle – Für Anfänger
mehr erfahren...

Pompon-Safari — Wie kommt der Tiger ins Fell?

Bei diesem tierischen Wickelvergnügen erfährst du wie aus einem Pompon ein Tiger wird und was du beachten musst wenn dein Tiger ein Gepard werden soll.

Das brauchst du für Deinen Tiger:

  1. Hake ab, was du schon hast!

Anleitung

1

Vorbereitung optional:
Damit der Kopf des Tigers von Anfang an richtig ausgerichtet ist empfehlen wir dir die Pomponschablonen mit Klebpunkten paarweise entweder oben oder unten zu markieren. So weißt du immer, ob du am Kinn oder am Scheitel arbeitest.

2

Wir starten mit dem Gesicht. Für die Tigernase umwickle die Pomponschablone mit ca. 15 Wickelrunden in Rosa. Achte dabei auf die Position des Garns. (siehe Foto…

3

…oder Schemazeichnung)
Garnenden verknoten und dann abschneiden.

4

Umwickle die rosafarbene Nase komplett mit schwarzer Wolle. Schneide das Garn ab und verknote die Enden.

5

Für das weiße Tigerkinn, wickle einige Runden über das schwarze Garn. Achte darauf, dass du oben noch einen schwarzen Streifen frei lässt.

6

Umwickle die Pomponschablone mit gelber Wolle wie es im Foto zu sehen ist. Hier entsteht gerade die gelbe Tigernase.

7

Umwickle jetzt im Wechsel von Schwarz und Gelb die obere Hälfte der Pomponschablone. Fülle die freie Fläche unterhalb der weißen Wolle mit Gelb auf (siehe Foto).

8

Umwickle dein bisheriges Ergebnis einmal komplett mit Gelb.

9

Weiter geht es mit der nächsten Schicht schwarzer Wickelrunden.

10

Jetzt wird wieder alles komplett mit Gelb umwickelt.

11

Zum Schluss wickle entsprechend des Fotos zwei Balken in Schwarz und fülle die Mitte mit Gelb auf.

12

Jetzt starten wir mit dem Hinterkopf des Tigers. Hier wird zunächst der gesamte Halbring in Gelb umwickelt.

13

Platziere wieder einige Wickelrunden in Schwarz und fülle die Mitte mit Gelb auf.

14

Jetzt überwickle die dunklen Streifen mit Gelb und die Mitte mit Schwarz.

15

Zum Schluss fülle den Halbring wie im Foto sichtbar mit Schwarz und Gelb auf.

16

Setze nun beide Halbringe zu einem Kreis zusammen. Achte darauf, dass sie gut fixiert sind und nichts mehr aufgehen kann.

17

Schneide den Pompon mittig zwischen den beiden Schablonen vorsichtig auf.

18

Zum Abknoten des Pompons, führe einen doppelten, reißfesten Baumwollfaden durch die Schablonen und mach einen festen, doppelten Knoten. Entferne die Pomponschablone. Achtung: Der Knoten muss gut sitzen, denn durch ihn werden alle losen Fäden zusammengehalten.

19

Nun musst du Deinen Tiger am Kinn etwas in eine dreieckige Form schneiden. Versuche auch die Nase noch etwas herauszuarbeiten.

20

Für die Ohren klebe eine Lage gelben Filz auf eine Lage schwarzen Filz. Übertrage die Vorlage der Ohren mit einem Stift und schneide sie aus.
Übertrage ebenfalls die Vorlage für die Augen auf den weißen Filz, schneide sie aus.
Schneide zusätzlich ein kleines Loch in die Filzaugen und stecke die Kunststoffaugen durch.

21

Positioniere die Augen und Ohren in Deinem Pompon. Klebe sie fest und lass alles ausreichend durchtrocknen.

22

Tipp:
Möchtest du selbst andere Tierfellvariationen ausprobieren?
Dann haben wir hier noch einen Tipp für einen Geparden.
Ersetze die gelbe Wolle durch ein Graubraun. Folge der Tigeranleitung bis Arbeitsschritt 6.

23

Für die schwarzen Punkte im Fell wickle in Schichten mal mehr, mal weniger schwarze Wolle mit.
Die Ohren unterscheiden sich auch deutlich vom Tiger. Eine Vorlage dazu findest du auch in der PDF oben (Schritt 3)

 

Stricken lernen

1
Stricken — was brauche ich?
mehr erfahren...
2
Stricken Lernen? Los gehts…
mehr erfahren...
3
Rechte Maschen stricken
mehr erfahren...
4
Glatt rechts stricken
mehr erfahren...
5
Dein Strickstück soll schmaler werden
mehr erfahren...
6
Du brauchst mehr Maschen als du auf den Nadeln hast
mehr erfahren...
7
Abketten
mehr erfahren...
8
Faden vernähen
mehr erfahren...

Beliebte Anleitungen

Süße Muffins aus Wolle – Für Anfänger
mehr erfahren...
Pompon-Safari – Für Fortgeschrittene
mehr erfahren...
Mütze mit Blockstreifen, selbst gestrickt – Für Anfänger
mehr erfahren...