Häkeln für Anfänger
Vorherige Anleitung: Schlüsselband aus Filz nähen – Für Anfänger
mehr erfahren...
Nächste Anleitung: Halstuch selbst bestempeln – Für Anfänger
mehr erfahren...

Schaf aus Luftmaschenketten häkeln! — Das Schaf im Wollpelz

Seit Jahrtausenden liefern uns Schafe einen tollen Rohstoff. Nach der Schafsschur spinnen sich die Menschen aus dem dichten Pelz der Schafe wärmende Wolle. Aus der Wolle wiederum werden dann z.B. kuschelige Pullover gestrickt oder wärmende Schals gehäkelt.
Entgegen aller Naturgesetze geben wir in dem Projekt den Schafen die Wolle wieder zurück. Dazu häkeln wir einfach bunte Luftmaschenketten, wickeln sie um kleine selbstgemachte Pappschafe, die wir dann über Stöcke und Ästen hüpfen lassen. Das Ergebnis ist handzahm, pflegeleicht, zuckersüßund passt in jedes Kinderzimmer.

Tipp: Da Schafe nie gerne alleine sind und keins wie das andere ist hat unser Vorlagenbogen gleich mehrere Schafe, die du vorher auch noch gerne anmalen kannst.

Material:

  1. Hake ab, was du schon hast!

    Anleitung

    1

    Bemale im Wald oder Garten gesammelte Stöcke mit Acrylfarbe in Weiß und lege sie zum Trocknen zur Seite.

    2

    Lade dir die Schäfchenvorlage herunter und drucke sie aus. Schneide die Vorlage grob zu und klebe sie dann auf einen Pappteller. Schneide das Schaf aus. Damit der Zuschnitt exakt gelingt, schneide am besten immer von außen nach innen in die Ecken.

    3

    Pro Schaf benötigst du jetzt eine Luftmaschenkett von ca, 1,5m -2 m.
    Wenn du noch nicht häkeln kannst schaue dir dazu das Video für die Luftmaschenkette an. oder die passende Fotostrecke !

    4

    Wickel Deine gehäkelte Luftmaschenkette so lange um den Bauch Deines Schafes herum bis es einen schönen, dicken Pelz hat.

    5

    Für die Aufhängung des Schafes fädel ein etwa 15-20 cm langes Fadenende durch das Öhr der Wollnadel.

    6

    Für eine gerade Aufhängung des Schafes führe die Nadel von unten zur Mitte des Schafrückens.

    7

    Ziehe die Luftmaschenkette ganz durch den Rücken, entferne die Nadel. Das lose Ende dient nachher der Aufhängung an dem Ast.

    8

    Weiter geht es jetzt mit dem bemalten Ast. Trage über eine Strecke von 3-5 cm etwas Klebstoff auf und umwickel den Ast an dieser Stelle mit einem ca. 20-30 cm langem Wollfaden. Wiederhole den Vorgang mit unterschiedlichen Farben an unterschiedlichen Stellen.

    9

    Schneide die Pompons von der Borte ab und klebe sie auf den Ast.

    10

    Ist dein Ast fertig ausgeschmückt knote zum Schluss noch die Schafe daran.

    Häkeln lernen

    1
    Häkeln — was brauche ich?
    mehr erfahren...
    2
    So beginnst du mit dem Häkeln
    mehr erfahren...
    3
    Die festen Maschen
    mehr erfahren...
    4
    Die Kettmasche
    mehr erfahren...
    5
    So häkelst du runde Dinge
    mehr erfahren...
    6
    Neue Farbe anhäkeln
    mehr erfahren...
    7
    Dein Häkelstück beenden
    mehr erfahren...

    Beliebte Anleitungen

    Gehäkelter Lampenschirm – Für Fortgeschrittene
    mehr erfahren...
    Einfaches Muster – großer Auftritt! – Für Anfänger
    mehr erfahren...
    Häkeln für Anfänger – Für Anfänger
    mehr erfahren...