Nähen und Sticken
1
Vorherige Anleitung: Deine Vorlage
mehr erfahren...
1
Nächste Anleitung: Der Vorstich
mehr erfahren...

Der Anfang beim Nähen und Sticken — Jetzt geht es los mit Nadel und Faden

1

Faden einfädeln: Zum Einfädeln des Fadens gibt es einen kleinen Trick.(Zu 116) Lege den Faden über das Nadelöhr und ziehe ihn mit Daumen und Zeigefingerspitze Deiner linken Hand schön fest nach unten.

2

Ziehe die Nadel nach vorne raus und halte den doppelt gelegten Faden zwischen Deinen Fingern. So lässt er sich gut durch das Öhr schieben.

3

Jetzt ziehst du so lange an Deiner Schlaufe bis der Faden richtig hängt.

4

Faden zu Beginn verknoten: Bevor du richtig loslegst, machst du einen Knoten an das Ende Deines Fadens. So rutscht er dir nicht durch den Stoff, wenn du an ihm ziehst. Und es sichert Deine schöne Naht, dass sie später ja nicht aufgeht.

Beliebte Anleitungen

Wand-Deko mit Wolle – Für Profis
mehr erfahren...
Mein magisches Frühlingsarmband – Für Anfänger
mehr erfahren...
Finger stricken – Für Anfänger
mehr erfahren...