Nähen und Sticken für Fortgeschrittene
Vorherige Anleitung: Aufbewahrungskörbchen häkeln – Für Fortgeschrittene
mehr erfahren...
Nächste Anleitung: Bestickte Lochplatte als Memoboard – Für Anfänger
mehr erfahren...

Bedruckter Stoffbeutel – genäht und bedruckt — Welche Tasche nimmst du heute?

Stofftaschen gibt es viele, aber keine ist so wie diese. Denn dieser Beutel ist selbst genäht und mit eigenen Motiven bedruckt. Einen Stoffbeutel nähen ist sehr einfach und eignet sich deshalb gut für kleine Schneiderinnen, die noch nie oder noch nicht viel mit der Nähmaschine genäht haben. Und das Topping, das deine Tasche unverwechselbar macht? Klaro, dein selbst entworfener Textildruck!

Das brauchst du dafür:

  1. Hake ab, was du schon hast!

So machst du den Stoffbeutel

1

Drucke dir das Schnittmuster auf einem Din-A4-Blatt aus. Schneide den Stoff mit den in der Schnittmustergrafik angegebenen Maßen zu. Übertrage unbedingt die Markierungen auf deine Zuschnittteile. Du kannst dafür Schneiderkreide oder einen ganz normalen Bleistift verwenden. Das Schnittmuster enthält bereits die Nahtzugaben.

2

Schlage die kurzen Kanten des Stoffbeutelteils doppelt nach innen ein (jeweils 1,5 cm), fixiere den Umschlag mit Stecknadeln und nähe ihn fest. HINWEIS! Wir haben rotes Garn verwendet, damit du die einzelnen Nähschritte besser erkennen kannst. Du solltest gleichfarbiges Garn verwenden. Lege dieses Stoffteil erst einmal beiseite.

3

Nun nimmst du dir die Henkelzuschnitte vor. Schlage alle Kanten, die kurzen und die langen, jeweils 1,5 cm ein und fixiere die umgeschlagenen Kanten, indem du sie bügelst. Danach legst du den Henkel längs in den Bruch und bügelst die Bruchkante ebenfalls. Der Henkel ist jetzt ungefähr 3 cm breit. Fixiere alles mit Stecknadeln.

4

Die beiden langen Kanten eines Henkels werden jetzt knappkantig abgesteppt. WICHTIG! Die eingeschlagene Nahtzugabe an den Henkelenden wird in diesem Schritt schon mit eingenäht.

5

Markiere nun die Mitte des Beutels mit einer Stecknadel und miss von der Mitte aus 6 cm nach links und 6 cm nach rechts. Diese Punkte solltest du auch markieren, denn hier setzen die Henkelkanten an. Die Henkel gehen 7 cm in den Beutel hinein. Stecke die Henkel in dieser Position fest.

6

Nähe nun die Henkel an die Tascheneingriffskanten. Mit einem genähten Kreuz verleihst du dem Henkelansatz viel Stabilität.

7

Stecke Kante auf Kante aufeinander, und zwar so, dass die Außenseite oben liegt. Nähe jetzt die beiden Längskanten etwa 1 cm von der Schnittkante entfernt zusammen.

8

Wende den Beutel auf die Innenseite, bügle die Kanten und nähe nun etwa 1,5 cm an der Kante entlang.

9

Auf diese Weise erhältst du auch innen einen schönen sauberen Nahtabschluss.

10

Nun überlegst du dir ein schönes Motiv für deine Tasche. Du kannst aus fast allem, was du im Haushalt vorfindest, einen Druckstock herstellen. Manche schneiden Zwiebel oder Äpfel auf und drucken damit. In Kartoffeln kann man super Ausstechformen stechen. Wir haben uns PET-Flaschen mit Deckel bereitgelegt. Bevor ihr loslegt, steckt ein Stück Pappe in den Beutel.

11

Gebt etwas Farbe auf eine Unterlage und betupft das Motiv mit einem Schwamm oder einem Lappen mit der Farbe. Nun einfach umdrehen und kräftig auf den Stoff drücken. Ihr könnt verschiedene Farben verwenden und natürlich auch verschiedene Größen.

12

Da wir uns für davonfliegende Luftballons entschieden haben, bekommt jeder Ballon noch eine Schnur, die wir mit dem Textilmarker auftragen.

13

Um die Textilfarbe waschecht zu machen, muss der Druck mit dem Bügeleisen versiegelt werden. Backpapier rauflegen und bügeln.
Deine neue Tasche kannst du vielseitig einsetzen: als Turnbeutel, Schultasche oder für die nächste Shoppingtour. Los geht’s!

Nähen und Sticken lernen

1
Nähen und Sticken — was brauche ich?
mehr erfahren...
2
Deine Vorlage
mehr erfahren...
3
Der Anfang beim Nähen und Sticken
mehr erfahren...
4
Der Vorstich
mehr erfahren...
5
Der Rückstich oder Steppstich
mehr erfahren...
6
Der Spannstich
mehr erfahren...
7
Der Überwendlingstich
mehr erfahren...
8
Etwas Zusammennähen
mehr erfahren...
9
Das Ende beim Nähen und Sticken
mehr erfahren...

Beliebte Anleitungen

Wand-Deko mit Wolle – Für Profis
mehr erfahren...
Bedruckter Stoffbeutel – genäht und bedruckt – Für Fortgeschrittene
mehr erfahren...
Bestickte Lochplatte als Memoboard – Für Anfänger
mehr erfahren...