Nähen und Sticken für Anfänger
Vorherige Anleitung: Bestickter Lavendeldruck auf Stoff – Für Fortgeschrittene
mehr erfahren...
Nächste Anleitung: Blumenampel aus Makramee selber machen – Für Anfänger
mehr erfahren...

Filzkugel-Weihnachtskarten nähen — Selbstgemachte 3-D-Weihnachtskarten basteln mit Filz

Über eine Weihnachtskarte, die es nur einmal gibt, freut sich bestimmt jeder. Mit Filz, Papier und der Nähmaschine wird es wirklich etwas ganz Besonderes. Wenn du einmal damit angefangen hat, fallen dir garantiert immer neue Varianten ein.

Das brauchst du für eine Filzkugel-Karte:

  1. Hake ab, was du schon hast!

Und so geht’s:

1

Du machst dir zuerst unterschiedlich große Kugelschablonen aus Pappe. Dazu kannst du unterschiedliche runde Formen benutzen (Gläser etc.) Wir haben eine Washi Tape Rolle benutzt, den äußeren Kreis für die großen Kugeln, den inneren für die kleinen Kugeln. An die runden Form kleine Quadrate für die Kugelhüte malen.

2

Die Pappkugeln nun ausschneiden und mit diesen Schablonen beliebig viele große und kleine Kugeln auf deine farbigen Filzstücke übertragen.

3

Als nächstes kannst du die Filzkugeln mit einer Schere ausschneiden.

4

Jetzt nimmst du dir die Karte und fädelst ein farbiges Garn in deine Nähmaschinennadel. Bevor du mit dem Festnähen der Kugeln loslegst, probiere erst mal aus, wie man die Kugeln am besten verteilen kann. Besonders hübsch wird es, wenn sich die Filzkugeln teilweise überlagern, das verstärkt den 3-D-Effekt deiner Weihnachtskarte. Beim Nähen auf dem Papier musst du langsam nähen. (Auf einer Probekarte ausprobieren!)

5

Auf der Innenseite der Karte sieht das dann in etwa so aus. Die Fäden kannst du, wenn du magst hängen lassen, oder aber abschneiden. Mit den beiden Fäden vor dem Abschneiden noch einen Knoten machen.

6

Du kannst die Fäden auf der Vorderseite auch noch senkrecht zum Kartenrand nach oben auslaufen lassen.

7

Mit dem Perlen Pen und den Perlen kannst du deine Filzweihnachtskugeln nun nach Lust und Laune verzieren. Die Perlen werden mit dem Bastelkleber festgeklebt. Die Muster, die du mit dem Perlen Pen machst brauchen mindestens 20 min. um richtig zu trocknen.

8

Wenn du magst, kannst du jetzt noch einen Weihnachtsgruß draufstempeln oder schreiben.

9

Weißt du schon, wer die erste Karte bekommen soll?

Nähen und Sticken lernen

1
Nähen und Sticken — was brauche ich?
mehr erfahren...
2
Deine Vorlage
mehr erfahren...
3
Der Anfang beim Nähen und Sticken
mehr erfahren...
4
Der Vorstich
mehr erfahren...
5
Der Rückstich oder Steppstich
mehr erfahren...
6
Der Spannstich
mehr erfahren...
7
Der Überwendlingstich
mehr erfahren...
8
Etwas Zusammennähen
mehr erfahren...
9
Das Ende beim Nähen und Sticken
mehr erfahren...

Beliebte Anleitungen

Wand-Deko mit Wolle – Für Profis
mehr erfahren...
Geschenkidee: Stoff gestalten und Brillenetui nähen – Für Profis
mehr erfahren...
Kissenbezug nähen und Verlauf färben – Für Fortgeschrittene
mehr erfahren...